Acer Spin 5 WLAN Upload langsam

Auch wenn es nicht der schönste Grund ist, freue ich mich doch endlich einmal wieder einen Blogartikel zu verfassen. Grund hierfür lieferte das neue Laptop meiner Tochter (für die Schule).

Internet zu langsam

Mir ist aufgefallen (ja, ok, erwischt, ich nutze ihn auch), dass das surfen im Internet schon recht zäh von statten ging. Stellenweise musste man 30 oder mehr Sekunden warten bis sich eine Seite komplett aufbaute. Ich schob es anfangs immer auf unsere schlechte WLAN Verbindung, ging dann jedoch einmal tiefer in medias res. 

Nach ein paar Speed-Tests, u. a. mit speedtest.t-online.de (kannte ich noch nicht, schönes Tool) und dem Klassiker wieistmeineip.de hat sich schnell herauskristallisiert, dass die Upload-Geschwindigkeit doch äußerst miserabel war.

Also begab ich mich auf die Suche und hatte auch gleich im Acer Forum ein paar Gleichgesinnte getroffen.

Schuld war das Qualcomm Atheros WLAN Modul

Ein Schuldiger war auch ziemlich schnell ausgemacht. Der Atheros WLAN Chip QCA9377. In Verbindung mit einer Fritz Box schafft der Chip wohl keine vernünftigen Uploadraten. Hierdurch war dann natürlich das Surfen sehr zäh. Meine Connection-Timeouts bei der Verbindung mit einem Minecraft-Server beruhten ebenso auf die quasi nicht vorhandene Uploadrate.

Vermutet wird, dass der Qualcomm Atheros QCA9377 nicht mit dem WLAN Standard 802.11 n nicht zurecht kommt. Der Modus wurde dann in der WLAN Netzwerkkarten-Konfiguration auf einen Standard ohne „n“ gesetzt und es funktioniert bei den Forenmitgliedern und – oh Wunder – auch bei mir.

Lösung bei langsamer WLAN Verbindung

Ganz kurz also hier auch nochmal die Abhilfe, wenn das WLAN insbesondere der Upload über WLAN am Acer Spin 5 (wird vermutlich auch die Acer Spin 1 und Acer Spin 7 betreffen) Zicken macht.

1. Aufruf des Netzwerk- und Freigabecenters

Einfach ein Rechtsklick auf das WLAN-Symbol unten rechts und dann „Netzwerk- und Freigabecenter öffnen“ auswählen

netzwerk-freigabecenter

2. (Links-) Klick auf die WLAN Verbindung

3. Im nächsten Fenster dann auf den Button „Eigenschaften“ klicken

(hier kann es sein, dass Sie Admin-Rechte benötigen bzw. ihr Passwort eingeben müssen.)

4. In den WLAN Eigenschaften dann den Button „Konfigurieren“ klicken

5. In der Konfiguration dann im Reiter „Erweitert“ und der Eigenschaft „Wireless Mode“ dann den Modus auf 11 b/g umstellen,

6. Jetzt noch mit OK bestätigen und den Upload nochmals testen. Nun sollte dieser deutlich höher liegen.

Habt ihr das selbe Problem? Wenn ja, mit welchem Laptop? Hat die Lösung bei euch funktioniert? Dann einfach einen Kommentar hinterlassen. Ich freu mich auf Feedback.

25 Antworten auf „Acer Spin 5 WLAN Upload langsam“

  1. Aspire E 15 : langsamtes WLAN-Gerät im ganzen Haushalt mit „schnellem Internet“ (selbst der 5 Jahre DELL 530 PC war schneller) … upload-Rate mit AVM Zack-Speedtest gemessen: 0,001 mbit/s; nach Umstellung auf 3 – b/g: 1,177 mbit/s

    Nach 5 Monaten Suche / Verzweiflung / Neuinstallation / Tips&Tricks aus Zeitschriften / Einschicken des Notebooks an ACER: hat alles nicht geholfen!
    Dein Tipp war die Lösung : Danke vielmals !

    1. Also heute einen ganzen Tag rumgewurkst und dann bei der Fritzbox einen Gastzugang über 5gh eingestellt und es das uploaden ging dann wieder auf dem acer spin 5. Aber Deine Lösung war super. Konnte dann wieder den Gastzugang wegnehmen.
      Mein anderer Sohn hat auch eine Acer Spin hier war der Modus auf bgn gestellt und das upoload funktionierte eigentlich . Geht aber über den Modus bg wie Du beschrieben hast schneller. Ergo auch hier alles geändert. Ich habe mir gedacht, das was mit diesem n sein sollte … konnte mir aber nicht erklären wie ich zu einem anderen Buchstaben käme. Kurz und bündig Deine Info war super. Danke 1000 Mal mein Sohn wollte schon den Acer Spin zurückgeben. Ich war überzeugt, das etwas mit der Konfigurierung auf dem AcerSpin5 nicht in Ordnung war. Aber als Laie ist das immer schwer dahinter zukommen. Da ich nur eine einfache Hausfrau bin. Danke nochmals 1000 mal.

    1. Hi Max, freut mich, dass ich helfen konnte. Ich nutze jetzt allerdings Google Wifi und da habe ich diese Probleme auch nicht mit der Standardeinstellung. Lag wirklich an der Konfiguration mit der FritzBox. Viele Grüße

  2. Hat bei mir auch geholfen, danke.
    Neues Notebook Dell Inspiron 15 mit Qualcomm QCA9377 an Fritzbox 7390 sehr langsamer Download und langsamer oder abbrechender Upload.
    Danke nochmal und frohe Weihnachten.

  3. Danke, Gernot für den Tipp;
    ich habe mich heute aus den o.a. Gründen einen ganzen Tag lang über das SP513-52N geärgert. Vorgestern habe ich mich schon gewundert, dass es vier Stunden (ca) für System-Updates gebraucht hat, bei einem relativ neuen vorinstallierten Win10 ja sicher auch nicht selbstverständlich.
    Die Einstellung auf „b/g“ wie oben löst zunächst einmal das Problem aber warum sollte ich bei diesem Mangel das Gerät behalten.
    Könnte ja vielleicht bei Acer etwas bewirken wenn’s denn viele täten.
    Danke nochmal
    Gerd

    1. Hi Gerd, danke für Dein nettes Feedback zum Artikel. Grundsätzlich würde ich hier nicht Acer alleine die Schuld in die Schuhe schieben, da dieser WLAN Chip von mehreren Herstellern verwendet wird. Der Fehler kann durchaus auch beim Router-Hersteller Fritz liegen, da der Fehler mit dem Acer in Kombination mit meinem neuen Google Wifi eben nicht auftritt, sondern nur in Verbindung mit dem Fritz-Router. Das mit den 4 Stunden ist – nach meiner jetzigen Erfahrung mit einem neuen Surface – absolut im Rahmen. Hier dauerte der Update-Prozess über 8 Stunden, wobei die letzten 3% (ich wollte schon abbrechen) schon über 5 Stunden brauchten.

      Ansonsten bin ich (bzw. der eigentliche Eigentümer, meine Tochter) absolut zufrieden mit dem Acer Spin. Wegen der – in der Praxis kaum feststellbaren – etwas dünneren Download-Geschwindigkeit würde ich es nicht zurückgeben, da andere Convertibles bzw. Laptop-Modelle auch Macken haben.

      Viel Spaß noch – trotz des Fehlers – mit Acer, glaub mir, die anderen sind auch nicht perfekt.

      Gruß Gernot

  4. gleiches Bild hier bei ACER Aspire A515-51G-520Q mit Fritz!Box 7390. Der Fehler betrifft auch die Übermittlung von Druckaufträgen und die Synchronisation etwas größerer Dateien auf OwnCloud.

  5. Danke! Mein F5 – 573G-72F2 hatte mit der FritzBox 7390 das gleiche Problem, die von Dir beschriebene Änderung des wireless mode hat das Problem gelöst. Der download speed ist um ca. 20% gesunken, aber der upload läuft jetzt wie Schmidts Katze! Nochmals DANKE!

  6. Guten Tag,
    ich habe ein Lenovo 520S mit genau dem gleichen Wlan-Modul und demselben Problem. Der Upload im Wlan ist total langsam, alle anderen Laptops haben kein Problem.
    Jetzt fehlt bei dem Wlan-Modul leider genau die Einstellungsmöglichkeit zum Modus, es gibt nur die Auswahlmöglichkeiten Packet…, Network Adress und Roaming ….
    Gibt es noch eine andere Möglichkeit den Modus zu ändern? Für Anregungen wäre ich sehr dankbar!

  7. Bei meinem Asus Notebook F756U (gekauft: 29.01.2018) ist auch der Chip Qualcomm Atheros QCA9377 verbaut, und der Upload ist bei der Fritzbox 7390 nicht weit von Null. Download ok.
    Im Hardwaremanager erscheinen unter „Erweitert“ allerdings die Punkte „Preferred Band“ und „Wireless Mode“ nicht. Lassen die sich irgendwie aktivieren?

  8. Danke, leider liefert Qualcomm keine Treiber an Endkunden. Bei Lenovo gibt es einen, der eine höhere Releasenummer hat als der installierte (den Windows 10 automatisch findet). Kann ich den risikolos installieren?

    1. Puhh, das kann ich Dir nicht beantworten. Allerdings würde ich persönlich – wenn der Download zu gering ist – schon mal was probieren. Eventuell ist es sinnvoll vor der Treiberinstallation einen Wiederherstellungspunkt zu erstellen. (Infos hier: https://support.microsoft.com/de-de/help/4027538/windows-create-a-system-restore-point oder auch hier https://support.microsoft.com/de-de/help/12415/windows-10-recovery-options)

      Viel Erfolg

  9. Hallo!

    Leider ist der Name des Chips auch in Österreich Programm – die „Qual kommt“ nach ein paar Stunden vergeblichem Versuchens.. 😉

    Mein Router ist allerdings keine FritzBox, sondern ein Technicolor TG588v.

    Vielen, vielen Dank für den Tipp und die übersichtliche Zusammenstellung des Lösungsweges!

    Mit freundlichen Grüßen Marco

  10. Hallo GernotGawlik … Habe mich aber gewundert das bei meinem Acer Aspire Notebook der Modus bgn keinen Unterschied macht ob bg Wireless Mode oder bgn Mode. Wieso ist das So. Auch hier nehme ich den Wlanzugang auf der Fritzbox 7390 ?Hast Du hierfür eine Antwort. Ich meine das Upload geht bei beiden Varianten.
    Wieso ?
    Danke für Deine Antwort wäre sehr nett.

  11. Hallo Gernot,

    Du hast mein Aspire3 grad vor dem Crashtest mit der Zimmerwand bewahrt. Alles funktioniert endlich wie es soll, Danke für die Ausführliche Beschreibung,
    Gruß Micha

Schreibe einen Kommentar zu Simon Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.