Gernot Gawlik

Onlinemarketing, E-Commerce, Google

Schlagwort: Android

Schlechter LG Support / GT540 Android 2.1

Also grundsätzlich gefallen mir die Geräte von LG schon ganz gut, aber der Support läßt doch etwas zu wünschen übrig. Das was LG hier anbietet hat mit Kundenfreundlichkeit wirklich nichts mehr zu tun. Gerne belege ich dies auch am konkreten Fall.

Ich hatte eine Anfrage zum LG GT540 Optimus. Ich wollte wissen, wann genau die Android-Version 2.1 für das Smartphone ausgeliefert wird. BTW muss diese durch das LG Mobile Update Tool installiert werden, was bis dato bei mir noch nicht funktioniert hat, da schlicht und ergreifend kein Update gefunden wird. Aber das nur am Rande. Weiterlesen

Google Maps Navigation mit dem G1 Android

UPDATE 3: *** Zu früh gefreut. Grundsätzlich funktioniert das Ganze zwar jedoch mit erheblichen Einschränkungen. Wie im XDA-Forum berichtet wird und ich aus eigener Erfahrung bestätigen kann werden

  • Oberhalb keine Straßennamen mehr angezeigt. Es erscheint „Straße ohne Straßennamen“
  • Es erscheinen keine Pfeile zur Richtungsangabe mehr
  • Die Sprachansage ertönt nur noch sehr selten und auch verspätet

UPDATE 3: *** Hurra, es geht wieder. Wie ich auf Androidpit gerade gelesen habe, ist es wieder möglich mit einer gepatcheden Version der .apk Datei zu navigieren. Ich habe die Downloadlinks und den QR-Code dementsprechend angepasst. Hier ist auch noch einmalder Link zum entsprechenden Forenthread in der Android-Hilfe.

UPDATE 2: *** Wie ich gestern abend noch über Twitter erfahren habe (Vielen Dank an Robert Basic und Frau) wird die Google Maps Navigation tatsächlich von Google, wohl aus lizenzrechtlichen Gründen, gesperrt.

UPDATE: *** Wie im Mobiflip-Blog beschrieben und auch aus eigener Erfahrung funktioniert die Navigations-App leider nicht mehr. Beim starten des Navi-Modus erscheint die Meldung „Keine Route gefunden – Es sind keine Navigationshinweise zu Ihrem Ziel verfügbar“. Bei wem funktioniert denn die App noch auf 1.6? ***

Wow, jetzt wird mein G1 auch noch zum Navi! Finde ich gut. Und obwohl sich die Google Navigationssoftware noch im Beta-Status befindet und eigentlich auch nur im Android 2.0 enthalten ist, ist es auch für den Nachfolger von Cupcake, also Donut (1.6), möglich. Hierzu muss die modifizierte Version namens maps-no-root-aligned.apk heruntergeladen und installiert werden. Um die Sache etwas zu vereinfachen hier der QR-Code für die Android Handys:

QR Code

Hier ist auch der Link in Textform http://filebase.to/files/1116063/maps5.apk für alle die es noch manuell eingeben wollen / müssen. Ich habe diese Infos von der Projekt 2030 Webseite. Der QR-Code Generator ist übrigens auch recht interessant.

Nach der Installation von Google Navigation Maps ist es noch nötig die Text-To-Speech Erweiterung herunterzuladen. Jedoch wird man hier von Google Maps an die Hand genommen. Die Text-To-Speech Erweiterung ist auch ganz normal im Market erhältlich und installiert sich auch bei eingelegter Micro-SD-Card auf derselbigen.

Viel Spaß mit der Google Navigation.

© 2017 Gernot Gawlik

Theme von Anders NorénHoch ↑