[Trigami-Anzeige] Bruckmühl – Hoch qualifizierte IT-Spezialisten sind mittlerweile Mangelware geworden. Nach Angaben des Bundesverbands Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (BITKOM) stellt dieser Fachkräftemangel für jedes zweite Unternehmen der Branche bereits ein großes Problem hinsichtlich der Geschäftsentwicklung dar. Viele Hightech-Unternehmen suchen daher händeringend nach neuem Personal. Das wissen auch die Betreiber der Stellenbörse „IT Jobkontakt“ (IT-Jobkontakt.de). Mit einer noch günstigeren Flatrate unterstützen sie Unternehmen nun verstärkt bei der Suche nach neuem Fachpersonal.

Für eine Jahrespauschale in Höhe von nur 99 Euro können Firmen künftig unbegrenzt viele Stellen bei „IT Jobkontakt“ inserieren. Immerhin hat die Jobbörse, die laut dem m.w. Verlag zu den 6.000 wichtigsten Websites in Deutschland zählt, die richtige Zielgruppe an der Hand. Denn das auf IT-Stellenanzeigen und IT-Recruiting spezialisierte Portal beliefert über 6.000 IT-Fachkräfte wöchentlich mit aktuellen Job-Angeboten. „Für die IT-Branche sind wir ein Eldorado in Sachen Fachkräfte. Mit unserer neuen Pauschale reagieren wir auf die aktuellen Bedürfnisse der Unternehmen und auf die gegenwärtige Lage auf dem IT-Arbeitsmarkt. Ich bin davon überzeugt, dass sich die günstige Flatrate auch bei den anderen Stellenbörsen durchsetzen wird“, erklärt Claudia Roth, Geschäftsführerin bei „IT Jobkontakt“.

Als registrierte Stellenanbieter können Flatrate-Kunden per Interface einfach und bequem ihre Stellenangebote selbst veröffentlichen und verwalten. Für insgesamt acht Wochen wird die Offerte dann bei IT-Jobkontakt.de gelistet. Zusätzlich indizieren auch die Partner-Portale Jobrobot.de und Jobrapido.de die bei „IT Jobkontakt“ eingepflegten Angebote. „Dank unserer vielseitigen Kooperationen haben die bei uns veröffentlichten Job-Angebote eine sehr große Reichweite, wodurch sich auch die Chancen auf den passenden Kandidaten deutlich erhöhen“, erläutert Roth.

Doch beim Inserat muss es nicht bleiben. Denn auf Wunsch werden die Recruiting-Expertin und ihr Team auch als Outsourcing-Dienstleister tätig. Von der Stellenschaltung, über die Kommunikation mit Bewerbern bis hin zur zeitaufwändigen Vorauswahl der in Frage kommenden Fachkräfte wickeln die Bruckmühler effizient und erfolgreich das komplette Recruiting von IT-Unternehmen ab. Die Vorteile des Recruiting-Outsourcing liegen dabei auf der Hand: Wenig Zeitaufwand bei der Personalsuche, eine hohe Qualität der Bewerber und geringe Kosten bei der Schaltung von Stellenanzeigen.
Das Inhaber-geführte Unternehmen wurde im Jahr 2000 von den beiden Informatikern Stephan Beeker und Mario Regazzoni als regionale Jobbörse gegründet. Seither kann IT Jobkontakt ein starkes Wachstum verzeichnen, das unter anderem mit der Übernahme der konkurrierenden Stellenbörsen Job-Wahl.de im Jahr 2003 und edv-branche.de im Jahr 2007 seine bisherigen Höhepunkte erlebte. Seit 2006 wird die IT-Stellenbörse mit Sitz im bayerischen Brückmühl von Claudia Roth geleitet. Im Web-Adressbuch des m.w. Verlags wird die Plattform unlängst als eine der wichtigsten 6.000 Internetadressen Deutschlands aufgeführt.

IT Jobkontakt
Inh. Claudia Roth
Aiblinger Str. 42
83052 Bruckmühl

Frau Claudia Roth
Telefon: 49 (0)180 – 300 221 037 69 (9 Cent/Minute)
Fax: 49 (0)721 – 151 204 480
E-Mail: claudia.roth@IT-Jobkontakt.de
Web: www.IT-Jobkontakt.de


Keine ähnlichen Artikel gefunden.