Sicher ist es ein Anwendungsfall in der Nische, jedoch kam es schon vor, dass wir – um dem deutschen Recht genüge zu tun – unsere Blogartikel auf diversen Installationen in einem Rutsch mit dem Zusatz des „Sponsored Post“ anreichern mussten.

Hierfür habe ich nun ein WordPress-Plugin entwickelt um dies möglichst effizient umzusetzen.

Jetzt sind es maximal 5 Klicks und die Artikel erstrahlen in neuem Glanz:

screenshot-1

Das Plugin kann hier: https://de.wordpress.org/plugins/sponsored-post-hinweis/ heruntergeladen werden. Für Fragen und Anregungen kann man natürlich gerne über den Plugin Support (oder auch über diesen Blog) mit mir Kontakt aufnehmen.


Keine ähnlichen Artikel gefunden.