Finanzkrise – Wo ist das Geld geblieben?

Nachdem das Wort „Finanzkrise“ laut Google Trends seinen Höhepunkt im Oktober 2008 hatte möchte ich  dennoch auch dazu beitragen, und wenn es auch nur in Form von Links ist, etwas Licht ins Dunkel zu bringen.

Ein wirklich lesenswerter und, meines Erachtens, auch leicht verständlicher Artikel kann hier im PDF Format heruntergeladen werden. Es handelt sich dabei um die PDF Variante des Artikels „Wo ist das Geld geblieben?“ von der Onlineausgabe der Zeitschrift „Die Zeit“ vom 27.11.08. (Hätte ich etwas mehr Zeit gehabt, hätte ich den Artikel natürlich auch schon früher gepostet)

In diesem Artikel wird unter anderem auch auf das Buch Der Crash kommt: Die neue Weltwirtschaftskrise und wie Sie sich darauf vorbereiten hingewiesen. Interessant dabei ist natürlich, dass das Buch bereits 2006 von Professor Max Otte geschrieben wurde und in der Tat auf vieles Geschehene hinwies. Selbstverständlich wurde von Herrn Otte nicht alles richtig vorhergesagt, denn wenn er dies könnte, müsste er keine Vorlesungen halten und auch keine Bücher schreiben.

Der Artikel umfasst zehn Seiten und gibt einen wirklich guten Überblick über den Status Quo.

2 Antworten auf „Finanzkrise – Wo ist das Geld geblieben?“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.