[Trigami-Anzeige] Mobilfunkanbieter gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Einer dieser Anbieter, welchen ich persönlich gut finde ist zum Beispiel FONIC.  Ich persönlich habe leider kein Produkt von diesem Anbieter, jedoch habe ich von Kommilitonen nur Gutes gehört. Jedoch bin ich ebenfalls mit meinem Anbieter im O2-Netz unterwegs, so dass ich zumindest die Netzabdeckung durchaus empfehlen kann.

Nun vertreibt Fonic in exklusiver Zusammenarbeit mit O2 unter anderem auch den PalmPre, welchen ich ja bereits in einem früheren Blogartikel vorgestellt habe. Ich hatte den PalmPre in einem O2-Shop bereits in der Hand und muss sagen, dass mich das Gerät überzeugt. Fonic bietet nun dazu einen passenden und absolut fairen Tarif an. Das man über Fonic mit 9 Cent in alle Netze telefoniert dürfte dank Bruce bekannt sein. Für den Pre wurde nun der Datentarif mit 24 Cent/MB angepasst bzw. erweitert. 

Einen Testbericht zum PalmPre ist auch verfügbar. So sieht der Pre auf der Ladestation (Touchstone), welcher mit Induktionsstrom den Pre auflädt, aus:

Mehr Infos zum Palm Pre und der Winter Stars Aktion gibt es hier:
www.fonic.de/html/fonic-winter-stars-palmpre.html

Aber der Pre ist nicht das einzige Produkt im Fonic Portfolio. Schließlich heißt es ja nicht „Winter Star“ sondern „Winter Stars„. Das Netbook Eee PC 1005HGo von Asus hätte ich gerne. Im Netbook sind natürlich WLAN und auch ein integriertes 3G UMTS-/HSDPA-Modem vorhanden. So dass mit der von Fonic mitgelieferten Fonic SIM Karte gleich „losgesurft“ werden kann.

Mehr Infos zum Eee PC:
www.fonic.de/html/fonic-winter-stars-asus-1005hgo.html

Mit dem Asus 1005 HGo Netbook kann man sich dann mit der günstigen Tagesflatrate in Höhe von 2,50 Euro  gleich ins World Wide Web stürzen.

Aber auch für diejenigen die einfach nur günstig telefonieren möchten hat Fonic etwas im Petto. Das Nokia 1661 ist für nur 35 EUR zu haben. Auch hier ist natürlich eine Abbildung verfügbar:


Mehr Infos diesem Nokia 1661 gibt es hier:
www.fonic.de/html/fonic-winter-stars-nokia1661.html.

Fonic kümmert sich seit einiger Zeit auch um seine Web 2.0 – affinen Kunden und ist natürlich bei Twitter, Facebook und meinVZ vertreten. Ich möchte auch noch darauf hinweisen, dass man bei Fonic selbstverständlich ohne Vertragsbindung, Mindestumsatz oder Grundgebühr telefoniert.