iPhone 5 Standby Schalter (Power Button) defekt

UPDATE 28.04.2014: Apple hat ein Tauschprogramm für betroffene iPhones gestartet. Unter https://ssl.apple.com/de/support/iphone5-sleepwakebutton/ kann die Seriennummer geprüft werden. Auch bei bereits erfolgtem Austausch wird die Rechnung anscheinend erstattet. Ich berichte, wenn es bzgl. meines iPhones etwas neues gibt.

Wie dem Titel bereits entnommen werden kann, beschreibt dieser Artikel kurz meine Odyssee durch den Gewährleistungsdschungel hinsichtlich des iPhone 5. Zum Hintergrund: Mein iPhone 5 ist mein geschäftliches Smartphone und zur privaten Nutzung freigegeben. Das iPhone wurde vor 1 1/2 Jahren, sprich am 5.11.2012 erworben und bereits im Februar letzten Jahres befanden sich Staubeinschlüsse hinter dem Kameraglas. Der Austausch des iPhones erfolgte zu diesem Zeitpunkt relativ problemlos.

Bereits 10 Monate nach dem Austausch des iPhones hatte ich wieder einen Defekt. Dieser Defekt äußerte sich dadurch, das der Standby-Schalter nur noch sporadisch ging. Nach einer kurzen Recherche bin ich dann auf den Blogartikel gestoßen, welcher genau meinen Fehler beschreibt: Defekter An/Aus-Schalter beim iPhone 5: Der Power-Button stirbt rechts zuerst„iPhone 5 Standby Schalter (Power Button) defekt“ weiterlesen

Grafikkartentest: NVIDIA 8600 GTS vs NVIDIA GTX 650 Ti vs ATI HD 7850 – Review

Jetzt wird’s ernst. Mein erster Hardware-Check. Der Vergleich der drei im Titel benannten Grafikkarten hinkt natürlich ein bisschen und selbstverfreilich hat die betagte 8600 GTS keine Chance gegen die aktuellen Vertreter. Jedoch interessiert es sicher den ein oder anderen ob es sich denn rentiert die „Alte“ durch ein neueres Modell zu ersetzen.

Die Grafikkarten setze ich in folgendem Testsystem ein:

Betriebssystem 64-bit Windows 7 (6.1.7601)
Hauptplatine ASUSTeK COMPUTER INC. P8H61-M LE/USB3
Speicher 8.192 MB
Modul 1 4.096 MB Corsair DDR3 @ 667 MHz
Modul 2 4.096 MB Corsair DDR3 @ 667 MHz
Festplattenmodell 128 GB SAMSUNG SSD 830 Series ATA Device

Prozessor Intel Core i5-2400 Processor
Prozessortakt 1.595 MHz
Physische/logische Prozessoren 1 / 4
Anzahl der Cores 4
Package LGA1155
Manufacturing process 32 nm
TDP 95 W

Ich denke, dass mit dieser Grundausstattung das System nicht das Nadelöhr darstellt, so dass die Kennzahlen durchaus als aussagekräftig angesehen werden können. Als Benchmark-Software verwende ich 3DMark06, 3DMark Vantage, den DirectX 11 Benchmark 3DMark 11 von Futuremark und Furmark (Ver. 1.10.4) von Geeks3D. Meine 8600 GTS kann jedoch mit manch neueren Benchmarksoftware nichts anfangen und verweigert manchmal schlicht den Vergleich.

„Grafikkartentest: NVIDIA 8600 GTS vs NVIDIA GTX 650 Ti vs ATI HD 7850 – Review“ weiterlesen

Captcha

Genau aus diesem Grund liebe ich diese kleinen, feinen Captcha-Abfragen:

Captcha


Das ist auch nicht schlecht, da muss man echt nachdenken bei der Eingabe:

Captcha 2

Eins hab ich noch 😉 Ist mal etwas anderes und hier kann man wirklich nicht viel falsch machen:

captcha

Screenshots per FTP Upload mit Skitch anlegen

Wer Screenshots erstellen und diese dann relativ bequem gleich auf dem eigenen Server speichern möchte ist mit der Software Skitch (für Mac) gut bedient. Leider wurde diese Funktion in der neuen Version 2.0 beschnitten. Hier hat der neue Besitzer der Software wohl etwas falsch gemacht, wenn man die vielen Rezensionen liest.

Weiterhin erhältlich ist jedoch auch die gute, alte Version 1.0.12 von Skitch und es ist auch für den FTP Upload zwingend erforderlich genau diese Version zu benutzen: http://get.skitch.com/Skitch-1.0.12.zip

Um nun die Screenshots per Knopfdruck auf den Server zu laden und gleichzeitig den Link dazu in die Zwischenablage zu legen (eine sehr praktische Angelegenheit wie ich finde) sind ein paar Einstellungen vorzunehmen.  „Screenshots per FTP Upload mit Skitch anlegen“ weiterlesen

hochgeschwindigkeitsSEO – Der SEO Wettbewerb

hochgeschwindigkeitsSEO
Blick aus dem HochgeschwindigkeitsSEO Zug!

hochgeschwindigkeitsSEO – So heißt das neue Zauberwort, ähmm… Keyword beim diesjährigem SEO Contest aus der altbekannten Reihe des OMClubs. (PS: Den Titel habe ich nachträglich abgeändert um evtl. die CTR zu erhöhen. Mal schauen. *g*) Die besagte Reihe began im Jahr 2008 mit dem Aufruf an alle SEOs (und Interessierten) das Keyword Befreiphone auf Platz 1 bei Google zu hieven. An diesem ersten Contest nahm ich persönlich noch nicht Teil, hatte ich doch mit meinem Studium genug zu tun in diesem Zeitrau. Als dann 2009 der zweite Contest folgte stieg ich mit meinem Blogartikel über das Volksphone in die Reihe ein. 2010 ging es dann mit dem Revierphone und 2011 mit dem JahresendSEO weiter.

Aktuelles Optimierungsziel: hochgeschwindigkeitsSEO

Diesmal stieg zum zweiten mal die Telekom mit ins Boot und so passt das diesjährige Keyword hochgeschwindigkeitsSEO zum aktuellen Produktportfolio der Telekom. Auch dort scheint wohl alles auf Geschwindigkeit ausgelegt zu sein, glaubt man den Worten zum Artikel der Telekom. „hochgeschwindigkeitsSEO – Der SEO Wettbewerb“ weiterlesen