Gernot Gawlik

Onlinemarketing, E-Commerce, Google

Seite 3 von 26

Screenshots per FTP Upload mit Skitch anlegen

Wer Screenshots erstellen und diese dann relativ bequem gleich auf dem eigenen Server speichern möchte ist mit der Software Skitch (für Mac) gut bedient. Leider wurde diese Funktion in der neuen Version 2.0 beschnitten. Hier hat der neue Besitzer der Software wohl etwas falsch gemacht, wenn man die vielen Rezensionen liest.

Weiterhin erhältlich ist jedoch auch die gute, alte Version 1.0.12 von Skitch und es ist auch für den FTP Upload zwingend erforderlich genau diese Version zu benutzen: http://get.skitch.com/Skitch-1.0.12.zip

Um nun die Screenshots per Knopfdruck auf den Server zu laden und gleichzeitig den Link dazu in die Zwischenablage zu legen (eine sehr praktische Angelegenheit wie ich finde) sind ein paar Einstellungen vorzunehmen.  Weiterlesen

hochgeschwindigkeitsSEO – Der SEO Wettbewerb

hochgeschwindigkeitsSEO

Blick aus dem HochgeschwindigkeitsSEO Zug!

hochgeschwindigkeitsSEO – So heißt das neue Zauberwort, ähmm… Keyword beim diesjährigem SEO Contest aus der altbekannten Reihe des OMClubs. (PS: Den Titel habe ich nachträglich abgeändert um evtl. die CTR zu erhöhen. Mal schauen. *g*) Die besagte Reihe began im Jahr 2008 mit dem Aufruf an alle SEOs (und Interessierten) das Keyword Befreiphone auf Platz 1 bei Google zu hieven. An diesem ersten Contest nahm ich persönlich noch nicht Teil, hatte ich doch mit meinem Studium genug zu tun in diesem Zeitrau. Als dann 2009 der zweite Contest folgte stieg ich mit meinem Blogartikel über das Volksphone in die Reihe ein. 2010 ging es dann mit dem Revierphone und 2011 mit dem JahresendSEO weiter.

Aktuelles Optimierungsziel: hochgeschwindigkeitsSEO

Diesmal stieg zum zweiten mal die Telekom mit ins Boot und so passt das diesjährige Keyword hochgeschwindigkeitsSEO zum aktuellen Produktportfolio der Telekom. Auch dort scheint wohl alles auf Geschwindigkeit ausgelegt zu sein, glaubt man den Worten zum Artikel der Telekom. Weiterlesen

Jutta Seidel – E-Mail zum Thema Linkfarm

linkfarmSpam ist ja bekannterweise nichts Neues, aber im SEO Bereich erreichen mich immer wieder Mails mit wirklich wahnwitzigem Inhalt. Mit einer Mail einer gewissen Jutta Seidel (gerne kann sich die Dame bei mir melden) wird im Moment bei einigen (SEO unbedarften) Unternehmen Panik verbreitet.

Die Mail beginnt mit „ich möchte Sie auf ein sehr großes Risiko hinweisen, welches vielleicht die Webkatalogeinträge Ihrer Firmenwebseite für Ihr Unternehmen bedeuten kann.“ und hat den Betreff: „Die Webkatalogeinträge Ihrer Firmenwebseite„.

Inhaltlich geht es um Firmeneinträge in etwa einer handvoll Webkatalogen, welche aus Sicht von Frau Seidel mögliche Linkfarmen darstellen. Und die Linkfarmen sind auch noch sehr böse dazu. Und dann kann die eigene Webseite so von Google abgestraft werden, dass die eigene Webseite überhaupt nicht mehr bei Google auffindbar ist. Weiterlesen

XAMPP – Apache startet nicht (Port 80)

apacheJetzt ist es mal wieder an der Zeit, dass ich mir den Lösungsweg meines Lieblingsproblems einmal schriftlich fixiere. Eventuell bin ich nicht alleine damit auf dieser Welt, so dass ich gerne auch andere teilhaben lassen möchte. Doch hier erst einmal die Problemstellung:

Apache startet nicht

Nachdem man XAMPP installiert hat und auch gerne mit dem Entwickeln anfangen möchte öffnet man das XAMPP Control Panel, klickt neben Wort „Apache“ auf  „Start“ und das grün hinterlegte „Running“ Feld flackert kurz auf und das war’s auch schon. Mit ein Hauptgrund scheint zu sein, dass Apache den Port 80 benötigt, dieser jedoch von einer anderen Software belegt ist. Weiterlesen

Mit PHP Leerzeilen in einer Datei entfernen

Sicherlich kann folgendes Skript der ein oder andere auch gebrauchen (insbesondere wenn man das Shopsystem Veyton in der Version 4.0.12 nutzt). Das Skript löscht aus einer Datei einfach die Leerzeilen heraus. Leider beherrscht diese triviale Funktion der Export-Manager des Shopsystems xt:commerce Veyton leider nicht. Wenn das Produkt nicht mehr auf Lager ist, dann wird einfach eine Leerzeile in das Produktfeed eingefügt. Für viele Portale (u.a. für den Google Merchant Center) ist das natürlich nicht ganz so optimal, da hier Fehlermeldungen vorprogrammiert sind.

Ich habe nun kurzerhand die vom Shop automatisiert erstellte Datei nochmals per Cronjob auf Leerzeilen überprüft und diese entfernt, so dass die Dienste welche den Feed ohne Leerzeilen benötigen dann auf diesen zugreifen können.

<?php
$userdatei = fopen("datei-mit-leerzeilen.csv","r");
$outputdateiname = "datei-ohne-leerzeilen.csv";

if (file_exists($outputdateiname)) {
    $outputdatei = fopen($outputdateiname,"w");
} else {
    $outputdatei = fopen($outputdateiname,"a");
}

while(!feof($userdatei))
   {
   $zeile = fgets($userdatei,1024);
	   if ($zeile != "\n"){
	   	fwrite($outputdatei, $zeile);
	   }
   }
fclose($userdatei);
fclose($outputdatei);
?>

Eventuell hilft es ja den ein oder anderem. Verbesserungsvorschläge sind natürlich willkommen. Fehlerhandling ist im Übrigen nicht so mein Ding wie man sieht 😉

Seite 3 von 2612345...1020...Letzte »

© 2017 Gernot Gawlik

Theme von Anders NorénHoch ↑